Strona główna » Multimedia

Staatsarchiv Koszalin

Drucken PDF

Allgemein

Das Staatsarchiv Koszalin wurde im Jahre 1961 gegründet. Zusammen mit 30 anderen Staatsarchiven und 3 Zentralarchiven in Warszawa bildet das Staatsarchiv Koszalin als eine selbstständige Institution ein Archivnetz in Polen, die dem Hauptdirektor der Staatsarchive in Warszawa untersteht. Seit 2006 erfüllt  die Funktion des Hauptdirektors dr. Sławomir Radoń.

Das Funktionieren des Staatsarchiv Koszalin zusammen mit seiner Abteilungen in Słupsk und Szczecinek erstreckt sich auf die ehemaligen Wojewodschaften  Koszalin und Słupsk. Zu den Aufgaben des Staatsarchivs gehören Auswahl, Aufbewahrung, Erschliessung, Zugänglichmachung und Erhaltung des nationalen Archivfonds - des Schriftguts von bleibendem Wert. Es ist zu betonen, dass die schwierige Aufgabe der Auswahl dieses Schriftgutes in Praxis gerade den Archivaren zufällt.

Das Staatsarchiv ist sowohl Amt der öffentlichen Verwaltung als auch Institution der wissenschaftlichen Forschung. In Anlehnung an den hiesigen Archivbestand sind viele Diplomarbeiten, Artikeln und einmaligen Publikationen, die sowohl von den polnischen als auch ausländischen Benutzer geschrieben wurden. Die meisten Besucher sind Historiker sowie Regional-, Orts- und Familienforscher. Eine große Gruppe bilden auch die Arbeiter der öffentlichen Verwaltung und anderer Betriebe, die das Archivgut zu dienstlichen Zwecken benutzen.

 

Hauptmenu

Wystawy on-line

Obrazek1

Stan wojenny wystawa on-line koszalin
 
 
koszalin31
 

archiwa-punkt-konsultacyjny

digitalizacja logo

logotypykultura  min

logo nia

 APEX - Europejskim Portalu Archiwalny

 MiKstrona

 

 

 

Kalendarium

<< September 2020 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

NEWSLETTER